Prüfungsvorbereitung Heilpraktikerprüfung

Unterricht

Wir arbeiten in 38 Terminen alle Themengebiete aus den Bereichen Anatomie und Pathologie, Psychiatrie, Labordiagnostik und Gesetzeskunde auf. Die einzelnen Bereiche werden in Klausuren erfasst und im Unterricht aufgearbeitet. Du erhältst ein Einsprechthema als Übungsaufgabe, danach folgt die kompakte Wiederholung. Du lernst, was für die Prüfung wichtig ist und wie du dir komplexe Zusammenhänge merkst.

 

Termin Ablauf

  • Klausuren jeweils zum Thema passend online zum downloaden
  • Lösung wird im Unterricht gemeinsam erarbeitet
  • danach mündliche Wiederholung, jeder erhält ein Einsprechthema als Übungsaufgabe
  • dann allgemeine Wiederholung
  • „Quer Beet“ ohne Themeneingrenzung
  • Kursbeginn nach HPÜ im März mit Termin Nr. 01
  • vor den HPÜ im März und Oktober sind jeweils vier „Quer Beet“ vorgesehen
  • zusätzlich zu den 38 Klausuren für die jeweiligen Termine gibt es in der Website HPÜ-Prüfungen zum Üben mit Lösungsbogen

 

Unsere Dozent/innen sind Dieter Güllmann, Arne Krüger, Claudia Kraemer-Emke, Dagmar Lahn, Denis Dragendorf, Griselda Enciso, Katja Gräbner, Katja Langer und Christina Wupper.

 

 

 

Mündliche Prüfungsvorbereitung und Coaching

Unterricht

Zur Vorbereitung auf die mündliche HP-Prüfung bietet Katja Gräbner ein Training in Form von Prüfungssimulationen und individuellem Coaching an. Die Prüfungssimulationen orientieren sich an den Überprüfungen in Berlin.